Buchstabe "l"




Links-Rechts-
Shunt

Zufluss von sauerstoffreichem zu sauerstoffarmen Blut in den Lungenkreislauf (Folge: die Patienten haben keine Zyanose. Der Lungenkreislauf kann überlastet werden.)
Lungenstauung

Rückstau des Blutes von der linken Herzhälfte in die Lunge (führt im Extremfall zum Lungenoedem)
Lungenvenen

vier größere Blutgefäße, die das sauerstoffreiche Blut aus der Lunge zur linken Vorkammer führen
Lungenvenenfehl-
mündung


angeborener Herzfehler: die Gefäße, die Blut aus der Lunge zum Herzen zurückführen, münden nicht in der linken, sondern in der rechten Vorkammer oder in anderen Körpervenen